Die Geschichte unseres Vereins

 

Inzwischen können wir auf eine 60-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. In dieser Zeit ist eine Menge passiert und wir haben viele Dinge erreicht, auf die wir sehr stolz sind. 

 

Hier finden Sie unsere Geschichte, wie alles anfing bis zur Gegenwart.

 

1957 wurde der RC Straubing gegründet. Gründungsmitglieder waren Theo Salberg, Dr. Franz Forchheimer, Dr. Wilhem Schmelz, Erich Spitz, Eduard und Anni Paul, Roland von Senckendorff, Felix Richter, Lutz Spannagel, Dr. Erich Kilger, Hubert Merkl, Frau Dr. Knoll-Winter, Ursa Mosich und Christine Arendt.  Frau Arendt gab zunächst auf einer umzäunten Weide bei der Rennbahn in Straubing Unterricht, anfangs nur mit einem Pferd. 

 

Im Winter 1957 überließ Jupp Hermanns, der aus dem Rheinland nach Aufroth kam, dem jungen Reitclub Stallungen und später den Grund zum Bau einer Reithalle und eines Außenreitplatzes. Damals war der RC Straubing einer der ersten Reitvereine in Niederbayern, die Jugendarbeit leisteten. 

 

Bereits 1964 konnte erstmals die sogenannte Jugendstandarte, eine Mannschaftswertung, gewonnen werden. Später brachten die jungen Reiter diese Trophäe noch 6x nach Hause.

 

Im Laufe der Jahre fanden unzählige Turniere und Jubiläumsturniere sowie Fuchsjagden statt.

Viele berühmte Reiter aus ganz Deutschland, unter anderem auch Ludger Beerbaum, waren schon Teilnehmer bei Aufrother Hallen- oder Freilandturnieren.

  

Falls Sie Fragen zu unserer Chronik haben, sprechen Sie uns an. 

Wir geben Ihnen gerne weitere Auskünfte zu unserem Verein. 

Satzung

 Mehr Infos über die Satzung 

>> DONWLOAD